• Allgemeine Information
  • SkyStream 3.7
  • einfache Wirtschaftlichkeitsberechnung

BeispielansichtAllgemeine Informationen zum Thema Windenergie

Deutschland ist Spitzenreiter im Bereich der Photovoltaik, kein Land der Welt besitz mehr installierte Anlagen. Über 7500 MW wurden 2011 installiert.

Für den Privatanwender geht hier durch optische Einflüsse die Windkraft verloren, aber gerade hier lässt sich für die Zukunft sinnvoll investieren!

Den Standort Schleswig - Holstein zeichnen ideale Bedingungen aus, besonders gekennzeichnet durch Windgeschwindigkeiten weit über den Landesweiten durchschnitt und große freie Flächen, welche zu geringen Verwirbelungen führen. Die vorhandenen Tiden "liefern" einen konstanten Wind.

 

Nationale Bestimmungen ?

In Deutschland beträgt der Anteil der Regenerativen Energien 2010 bereits 11%, in Schleswig Holstein sogar ganze 16%. Im "Nationalen Aktionsplan für Erneuerbare Energien" hat die Bundesregieren beschlossen, das bis 2020 ein Anteil von mindestens 18% erreicht werden soll. In Schlewig Holstein hat man sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, 300 % seines "theoretischen" Strombedarfs zu decken. Windenergie wird hier eine tragende Rolle spielen.

Windkraft für Jedermann ?!

Windkraftanlagen gibt es nicht nur in groß, auch für den Einfamilienhaushalt sind sogenannte "Kleinwindkraftanlagen" erhältlich. Durch moderne Technik und der laufenden Forschung im Bereich der Windenergie sind typische Defizite, wie beispielsweise geringe Laufeffizienz oder hohe Lärmbelastung, nicht mehr vorhanden.
Vielmehr lässt sich durch eine Installtation einer "Kleinwindkraftanlage" deutlich der Stromverbrauch senken. Durch das in deutschland geltende EEG (Erneuerbare Energie Gesetz), wird erzeugte und selbst die verbrauchte Energie rentabel gefördert.
Eine Amortisierung ist unter idealen Umständen bereits nach 5 Jahren erreicht.

Windbedingungen

Beispielansicht Anders als aus der Photovoltaik bekannt, wo die jährlichen mittleren Sonnenstunden in Schleswig Holstein weit unter dem Durchschnitt liegen, ist die Windausbeute ideal.
In großen Teilen das Bundeslandes kann man mit einer mittleren Windgeschwindigkeit von ca. 5-6 km/h rechnen, Küstenregionen erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 9km/h, wobei im Rest des Landes Werte zwischen 3-4 km/h erreicht werden.
Rechnerisch lässt sich sagen, das ein exponentieller Anstieg der Leistungskurve zu beobachten ist. Soll heißen, bei Verdoppelung der Windgeschwindigkeit erreichen wir eine Verachtfachung der Leistung.
Desweiteren ist interessant, das durch natürliche atmosphärische Bedingungen sich die Windkraftleistungen den Tageszeiten anpasst. Hier lässt sich zB. durch höhere Temperaturen, welche im direkten Zusammenhang mit der Windgeschwindigkeit stehen, tagsüber eine größere Leistung beziehen als in der Nacht.

 

SkyStream 3.7

Beispielansicht Beispielansicht Mit 2400 Watt Spitzenleistung zeichnet Sie ein besonders ruhiges Laufverhalten auf, ist besonders leise und besticht durch einen qualitativ günstigen Preis. Durch eine Installtation profitieren Sie nicht nur von den bekannten Subventionen und einer kurzen Amortisationzeit, Sie sichern sich ebenfalls gegen steigende Preise ab.

Bei einer Masthöhe von ca. 12 Metern erreicht Sie eine optimale Windausbeute. Mit eingebauten Wechselrichter und integrierten Regelungssystemen läuft Sie vollständig autark und lässt sich ohne großen Aufwand ans Hausnetz anbinden. Der Wartungsaufwand ist besonders gering.

Die Reimer Koll GmbH ist autorisierter Partner der Firma "Southwest Windpower" zur Installation und Wartung der Skystream 3.7. Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und gehen mit Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten der effizienten Nutzung durch.

Wir freuen uns auf Sie
Kontakt

Technische Daten

  Name   Skystream 3.7
  Nennleistung   2400 Watt
  Nennwindgeschwindigkeit   13 m/s
  Einschaltgeschwindigkeit   3,5 m/s
  Rotordurchmesser   3,7 m
  Gehäuse   Aluminiumguss
      Salzwasserbeständige Auslieferung möglich
  Gewährleitsung   5 Jahre mit Einschränkung

 

Wirtschaftlichkeitsberechnung

Durch ein einfaches Fallbeispiel zeigen wir Ihnen die Wirtschaftlichkeit der Skystream 3.7. Für detailliertere Informationen stehen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Installationskosten
Steuerung Heizung für Eigenverbrauch
Gesamtkosten

-
-
-

20.000€
6.000€
26.000 €

Durchschnittl. Strompreiserhöhung

-

5,47 %

Ertrag bei 5,5m/s

-

4800 kWh

 

Jahr

Strompreis

Umsatz

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
2023
2024
2025
2026
2027
2028
2029
2030
2031
2032

0,25€
0,27€
0,28€
0,30€
0,31€
0,33€
0,35€
0.37€
0,39€
0,41€
0,43€
0,45€
0,48€
0,51€
0,53€
0,56€
0,59€
0,63€
0,66€
0,70€

1.215,01€
1.281,48€
1.351,57€
1.425,50€
1.503,48€
1.585,72€
1.672,46€
1.763,94€
1.860,43€
1.962,19€
2.069,53€
2.182,73€
2.302,12€
2.428,05€
2.560,86€
2.700,94€
2.848,69€
3.004,51€
3.168,86€
3.342,19€

 

Gesamt:

42.230,27 €